Erfahrung & Pioniergeist
 
Das Bauunternehmen mit Erfahrung und Pioniergeist
 
Wer baut, denkt an die Zukunft. Was für private Häuslbauer und Einrichtungen der öffentlichen Hand zutrifft, gilt umso mehr für ein Bauunternehmen. RIEDERBAU Total verbindet daher das Wissen und die Erfahrung aus 60 Jahren mit der nötigen Innovationskraft und dem Pioniergeist modernen Unternehmertums.
 
Pioniergeist ist bei uns gelebte Realität. Man merkt ihn am ausgezeichneten Wissen und Engagement unserer MitarbeiterInnen genauso wie am Einsatz modernster High-Tech-Geräte im Planungsbüro und auf der Baustelle.
 
Mit der Verwendung der innovativen und außerhalb Österreichs bereits etablierten Planungsmethode BIM (Building Information Modeling) hat RIEDERBAU-Total als einer der ersten heimischen Bauunternehmen einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunfts- und Wettbewerbsfähigkeit gesetzt.
 
Auch unser Kundenschauraum setzt auf „virtual reality“: Mithilfe eines interaktiven Präsentationstools können geplante Gebäude so dargestellt werden, dass sie für unsere Kunden interaktiv erleb- und begreifbar sind. Und bereits während der Planungsphase lässt sich Ihr Bauvorhabend mit einem digitalen 3D-Modell bis ins letzte Detail nachvollzeihen.
 
Der Mehrwert der digitalen Strategie für Sie als Kunde liegen auf der Hand:
  • Sie haben die Sicherheit, dass Ihr Bauvorhaben nach dem letzten Stand der Technik geplant und ausgeführt wird.
  • Sie wissen schon vor Baubeginn, wie das geplante Gebäude nach Fertigstellung genutzt werden kann.
  • Sie erhalten eine umfassende Dokumentation jedes einzelnen Bauabschnittes.
  • Sie haben Prozesssicherheit in jeder Phase des Bauprojektes.
  • Sie haben einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite, der seiner Zeit immer einen Schritt voraus ist.
  • Sie profitieren von der Verbindung zwischen bodenständigem Baumeisterhandwerk, architektonischer Kreativität und innovativer Spitzentechnologie
 
Firmenchef Anton Rieder, Bewahrer und Vorreiter
 
Firmenchef Anton Rieder verkörpert die Ansprüche seine Unternehmen – Baumeisterhandwerk, jahrzehntelange Erfahrung und Innovationsgeist erfolgreich zu verbinden – auf eindrückliche Weise:
 
Er ist Innungsmeister der Landesinnung Bau in der Tiroler Wirtschaftskammer, stellvertretender Obmann im Präsidium der Sparte Gewerbe und Handwerk Tirol sowie Ausschussmitglied in der österreichischen Bundesinnung Bau.
 
Darüber hinaus engagiert er sich bei freeBIM, einer Initiative der Universität Innsbruck und international anerkannter Tiroler Unternehmen im Bereich Bau, Planung und IT, die es sich zu Aufgabe gemacht hat, Building Information Modeling in Tirol zu etablieren. Außerdem wurde Anton Rieder in Kuratorium der HTL für Bau und Design Innsbruck bestellt und arbeitet mit der Standortagentur Tirol im Bereich „Future Building“ sowie der FH Kufstein zusammen.