Spatenstich für den neuen Kindergarten Schwoich
   
SCHWOICH (hn). Die Gemeinde Schwoich baut einen neuen Kindergarten. Am 3. Juni war der offizielle Spatenstich.
 
In Schwoich geht man bei diesem Projekt neue Wege: Erstmals kommt bei einem öffentlichen Gebäude in Tirol das BIM-System (Building Information Modeling) in der derzeitigen Komplett-Version zur Anwendung. Der Kindergarten wird quasi zweimal gebaut – einmal als digitales Modell und einmal in der realen Form.
 
Der Mehrwert von BIM liegt darin, dass viel mehr Daten als bei einer normalen Planung zur Verfügung stehen und damit alle Gewerke am Bau mit genaueren Informationen ausgestattet werden können. Es entsteht ein Datenmodell mit einer Zeit-, Kosten- und Lebenszyklus- orientierten Methodik. Die Gemeinde Schwoich hat sich für dieses System entschieden und nützt dabei die Erfahrungen der AGA-BAU Planungs GmbH aus Kufstein.
 
Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 3,5 Mio. Euro, Land und Bund machen mit entsprechenden Förderungen die Realisierung erst möglich. Die Fertigstellung ist für Herbst 2020 geplant.
 
Für den Schwoicher Bürgermeister Josef Dillersberger war es entscheidend, bereits in der Bauphase alle Nutzer und mit Stefanie Reinheimer eine Fachfrau in die Planung mit einzubeziehen: „So war es möglich, alle Wünsche zu berücksichtigen und verschiedene Vorstellungen in das Projekt einfließen zu lassen.“
 
Das Projekt wird übrigens von der Universität Innsbruck im Rahmen von Studien begleitet und dient als Praxisbeispiel für die Studierenden und die BIM-Arbeitsgruppe. Außerdem ist es ein Realprojekt für die Bauinnung, die bereits seit längerem das digitalisierte BIM-System am Bau österreichweit lanciert.
 
Foto: Nageler
 
Im Bild von links Vizebgm. Peter Payr, Bgm. Josef Dillersberger, die Planer DI Adriane und Baumeister Anton Gasteiger, Ing. Christian Kogler, DI Stefan Stöckl, Marco Osl (Rieder Bau), Bauleiter Ing. Jochen Hörl und Kindergarten-Leiterin Martina Strasser mit ihrem fleißigen Bautrupp.
ANSPRECHPARTNER

Anton Rieder
Telefon:
E-Mail: