Öffentliche Hand
 
Mit RIEDERBAU haben Sie für Ihr Projekt einen Ansprechpartner sowie einen Fixpreis zum Fixtermin.
 
Durch die jüngste Novelle des Vergabegesetzes hat die öffentliche Hand erstmals die Möglichleit, bei Ihrer Entscheidung für den Bestbieter nicht nur den Preis, sondern auch andere Parameter wie Energieeffizienz, Planungs- oder Kostersicherheit u. Ä. zu berücksichtigen.
Länder, Gemeinden und andere Körperschaften des öffentlichen Rechts können daher die üblichen Vorteile eines Totalunternehmers - fixe Kosten, Haftungsübernahme, Planung und Ausführung aus einer Hand, klar definierte Konditionen von Anfang an sowie Termintreue - zu ihrem Vorteil nützen. Gerade die Kostensicherheit ist bei den oft knappen Gemeindebudgets ein wichtiges Entscheidungsmoment.
Zudem ist RIEDERBAU eines der wenigen Bauunternehmen in Österreich, das auch nach der BIM-Norm bauen kann. Diese digitale Planungs- und Ausführungsmethode verspricht höchste Planungssicherheit sowie Transparenz in der Bauausführung und wird in Zukunft auch in Österreich eine große Rolle spielen - mit RIEDERBAU ist die öffentliche Hand als Auftraggeberin dieser Entwicklung schon einen Schritt voraus.
 
Ihre Vorteile im Überblick:
  • Abwicklung des Behördenverfahrens
  • Wirtschaftlichkeitsprüfung/Kostenschätzung und Preisgarantie
  • Termineffizienz und -treue
  • Berücksichtigung interner Betriebsabläufe
  • Planung nach BIM-Norm inkl. 3D-Modell
  • Tragwerksplanung
  • Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit
  • Sonderfachplanung HLS und ELO
  • Visualisierung
  • Wasserrecht
  • Bedarfs- und Logistikanalyse
  • Brandschutz
  • Verkehrsprojekt
  • Sonnenstand-Simulation
  • Einfaches Facility Management